Ausstellung des Kulturarchivs

Laterna Magica – Die Kunst der Projektion
29. Mai 2017 bis 30. April 2018, ganztags geöffnet
Foyer Hotel Laudinella, St. Moritz


Aktuelle Ausstellungen mit Beteiligung des Kulturarchivs

Chesa da Cultura, Dimlej, St. Moritz
Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen von Elvezia Michel, 1900–1920, seit 2000

Evangelisches Gemeindehaus, Celerina
Aquarelle von Anita La Roche, seit 2003

Bobmuseum, Celerina
Drei Bobschlitten, ca. 1905, Schenkung Baeder, Sils, seit 2004

Museo Ciäsa Granda, Stampa
Zwei Aquarelle von Elvezia Michel, 1905–1915, seit 2005


Ab 8. Juli 2017: Ausstellung mit Beteiligung des Kulturarchivs

Atelier Segantini, Maloja
Padre e figlio. Giovanni Segantini e suo figlio Gottardo

8. Juli bis 15. Okober 2017, jeweils Mittwoch, Samstag und Sonntag, 16.00 bis 18.00 Uhr.
Führungen und zusätzliche Öffnung auf Voranmeldung.
Weitere Informationen: www.segantini.org oder Tel. +41 81 824 33 54, +41 79 442 27 23


Bisherige Ausstellungen des Kulturarchivs

  • „Antike romanische Schriften aus dem Kulturarchiv". Chesa Planta, Samedan. Juli bis September 1989.
  • „Herbarium von Johann Luzi Krättli". Chesa Planta, Samedan. 20. Juli bis 15. August 1990.
  • „Die Bergeller Künstlerin Elvezia Michel". Ciäsa Granda, Stampa. 1. Juli bis 1. Oktober 1993.
  • „Künstlerische Ausstattung von Hotels der Belle Epoque im Engadin". Chesa Planta, Samedan. 1. August 1995 bis 30. August 1996.
  • „22 Reiseplakate aus dem Nachlass Jenny". Schwerpunkt-Galerie, Leibnitz-Gymnasium, Stuttgart. 11. April bis 16. Mai 1997.
  • „Erich Erler-Samedan". Chesa Planta, Samedan. 13. Juli bis 24. August 1997.
  • „Zeichnungen von Hans Graesli". Chesa Planta, Samedan. 28. August bis 27. September 1998.
  • „Segantini und die Schwingen des Adlers". Chesa Planta, Samedan. 30. Juli bis 30. September 1999.
  • „Reiseplakate aus dem Nachlass Jenny". Chesa Planta, Samedan. Sommer 2000.
  • „Das Engadin der Elizabeth Main, Fotografien der Londoner Bergsteigerin aus 1884 bis 1900". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 12. März 2001 bis März 2002.
  • „Künstlerplakate der Belle Epoque, von der Nordsee zu den Pyramiden – im Zentrum der Schweiz". Talmuseum, Engelberg. 1. September 2001 bis Ende Februar 2002.
  • „Kaspar Donatsch 1866–1954, die Welt eines Dekorationsmalers der Belle Epoque im Engadin". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 8. April 2002 bis März 2003.
  • „Mrs. Main, englische Fotografin, Reiseschriftstellerin und Bergpionierin im Engadin zwischen 1884–1900". Museum Alpin, Pontresina. 28. Dezember 2002 bis Ende Oktober 2003.
  • „Elvezia Michel, Grafische Werke und Bilder aus München, London, Paris und dem Bergell, 1902–1915". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. April 2003 bis März 2004
  • „Max Alioth (1883-1968), ein Basler Architekt in St. Moritz“. Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. April 2004 bis 30. März 2005.
  • „Das Engadin um 1830, Zeichnungen und Lithografien von Elias Emanuel Schaffner“. Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 11. April 2005 bis 30. März 2006.
  • „Engadiner Herbarien des 19. und 20. Jahrhunderts". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 3. April 2006 bis 30. März 2007.
  • „Gaudenz Tester – Künstler und Naturforscher (1918-2002)". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 2. April 2007 bis 8. März 2008.
  • „Rettung in den Bergen – Oskar Bernhards Lehrtafeln für den Samariterdienst, Samedan 1897". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 10. März 2008 bis 30. März 2009.
  • „Angelo Klainguti (1835–1901). Die Entdeckung eines genialen Pionierfotografen". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 6. April 2009 bis 30. März 2010.
  • „Schön gekleidet zum Ball – kreative Frauenarbeit 1850 bis 1914”. Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 9. Juni 2010 bis 15. Juni 2011.
  • „Die Rückkehr des Bündner Wappentieres. Vor 100 Jahren erfolgte die Wiedereinbürgerung des Steinbocks in der Schweiz". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 27. Juni 2011 bis 18. März 2012.
  • „Il foraiter – Ün'istorgia humoristica, composta da Robert Steiner da Lavin in Chile 1930–1935“. Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 26. März 2012 bis 30. März 2013.
  • „Berühmte Frauen. Engadiner Künstlerinnen, Dichterinnen, Schauspielerinnen, Bergsteigerinnen und Naturforscherinnen". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 27. Mai 2013 bis 31. März 2014.
  • „Wunderkammer Engadin – AlpenMythenSehen". Wohnmuseum und Kulturarchiv Oberengadin, Chesa Planta, Samedan. 26. Juli bis 18. Oktober 2013.
  • „Lichtrausch Belle Epoque – AlpenMythenSehen 2014. Dekorationsschablonen aus der Sammlung Kaspar Donatsch". Kunstvitrine Graubündner Kantonalbank St. Moritz-Dorf. 8. August bis 19. Oktober 2014.
  • „L'atelier da Squeder". Kulturarchiv Oberengadin, Depot 10, Chesa Planta, Samedan. 11. September bis 18. Dezember 2014. In Zusammenarbeit mit AlpenMythenSehen.
  • „Das Engadin auf Glasplatten. Gustav Sommer 1882–1956". Chesa Planta, Samedan. 11. September bis 18. Dezember 2014. In Zusammenarbeit mit der Fundaziun de Planta und Gustav Sommers Nachkommen.
  • „Giovanni Segantini – il Ritorno a Milano". Palazzo Reale, Mailand, 18. September 2014 bis 18. Januar 2015.
  • „Lichtrausch Belle Epoque – AlpenMythenSehen". Maloja Palace, Maloja. 28. Dezember 2014 bis 12. April 2015.
  • „Dekorierte Engadiner Kuchen… und ihr Weg in die weite Welt". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 26. Mai 2014 bis 15. April 2015.
  • „Ernst Rinderspacher (1879–1949) – Himmlisches Glas und irdische Gestalten". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 20. April 2015 bis 23. April 2016.
  • „Ein Kamel in St. Moritz". Hotel Laudinella (Foyer), St. Moritz. 1. Mai 2016 bis 26. April 2017
  • „Laterna Magica - die Kunst der Projektion. Schätze des Kulturarchivs Oberengadin aus aller Welt". Chesa Planta, Samedan.15. August bis 30. September 2017.

Bisherige Ausstellungen mit Beteiligung des Kulturarchivs

  • „Die Familie Giacometti, das Tal – die Welt“. Mailand. 2000. Ausleihe von drei Elvezia-Michel-Bildern.
  • „Alberto Giacometti“. Stadtgalerie Altötting (bei München). 27. Mai bis August 2004. Zusammenarbeit.
  • „Giuseppe Mascarini/Elvezia Michel“. Ciäsa Granda, Stampa. 31. Mai bis 20. Oktober 2004. Ausleihe von Bildern.
  • „Munt da la Bês-cha/Standort Schafberg“ von Hans-Ulrich Theilkäs. Chesa Planta, Samedan. 17. Juli bis 31. August 2004. Zusammenarbeit.
  • „Der dreisprachige Kanton Graubünden im Spiegel einer Ahnentafel“ von Dolf Kaiser. Chesa Planta, Samedan. 23. Juli bis Mitte September 2004. Zusammenarbeit.
  • „Giuliano Pedretti“. Rimessa Castelmur, Stampa-Coltura. 25. Juli bis 29. August 2004. Zusammenarbeit.
  • „Giuliano Pedretti“. Galerie Arte Laué, Avenches. Bis 12. Juni 2004. Zusammenarbeit.
  • „Bündner im Russischen Reich". Palazzo Castelmur, Stampa. 15. Juni bis 15. Oktober 2005.
  • „Erica Pedretti, Überschreibungen“. Rimessa Castelmur, Stampa/Coltura. 6. August bis 3. September 2006. Zusammenarbeit.
  • „Bündner im Russischen Reich". Stadthaus, Chur. 6. Oktober bis 30. November 2006.
  • „In den Alpen“. Kunsthaus, Zürich. 6. Oktober 2006 bis 2. Januar 2007. Ausleihe von 24 Fotos von Elizabeth Main, ein Reiseplakat „Switzerland Gotthard-Bahn, Laghi Maggiore, Como & Lugano“, Lithografie, 149x94 cm, 1891, Nachlass Eduard Jenny, Bever, und ein Buch „Suisse, Schweiz, Switzerland, Sommer und Winter Kurorte in Graubünden Grisons, Photogr. R. Guler Zürich & St. Moritz (Engadin)“, um 1900. Nachlass Pinösch-Gredig, Vulpera/Pontresina.
  • „Grand Hotel. Bühne der Literatur". Literaturhaus, München. 28. März bis 15. Juni 2007. Touriseum, Meran. 29. Juni bis 13. November 2007. Ausleihe von Schablonen des Dekorationsmalers Kaspar Donatsch.
  • „Grand Hotel. Bühne der Literatur". Gemeindesaal, Altes Schulhaus, St. Moritz-Dorf. 23. Juni bis 15. September 2008. Ausleihe von Schablonen des Dekorationsmalers Kaspar Donatsch.
  • „Segantini in Samedan". Chesa Planta, Samedan. 9. Juli bis 15. Oktober 2011. Ausleihe von Dokumenten und Fotos.
  • „Bündner im Russischen Reich". Chesa Planta, Zuoz. 8. Juli bis 14. August 2011. Ausleihe von Fotografien und Briefen.
  • „Jenseits der Ansichtskarte". Vorarlberger Museum, Bregenz. 7. Februar bis 25. Mai 2014, Ausleihe (Duplikate) von vier Fotografien von Elizabeth Main.
  • „500 Jahre Familie Squeder Samedan". Chesa Planta, Samedan, erstes Obergeschoss, 14. September bis 20. Oktober 2014.
  • „Crap e lain". Fassaden Haus Schreinerei Zangger und La Tuor, Samedan. 18. Dezember 2014 bis 1. März 2015.
  • „Traumwelten der Belle-Epoque, Kaspar Donatsch (1866–1954)". Hotel Donatz, Samedan. Dezember 2015 bis April 2016.
  • "Luce del Paradiso". Fassadenlichtspiel von Mark Blezinger. Savognin, Kirche Son Martegn. 23. Dezember 2016 bis 8. Januar 2017.
  • "I due Giovanni. Giovanni Segantini e Giovanni Giacometti". Atelier Segantini, Maloja. 27. Dezember 2016 bis 23. April 2017.
  • "Padre e figlio. Giovanni Segantini e suo figlio Gottardo". Atelier Segantini, Maloja. 8. Juli bis 15. Okober 2017.

Weitere Informationen: www.segantini.org oder Tel. +41 81 824 33 54, +41 79 442 27 23