Filme

Jacques Guidon, ein Künstler erzählt
Ein Film zu seinem 90. Geburtstag
DVD 24’


Elvezia Michel
Auf den Spuren einer Malerin des frühen 20. Jahrhunderts.
Im bündnerischen Bergell ist die Malerin und Weberin Elvezia Michel noch immer ein Begriff. Sie gehört in die Tradition der Bündner Auswandererfamilien, und wurde in Frankreich, in Lisieux (Normandie), geboren. Ihr Vater, Johann Michel, ursprünglich von Davos, führte dort eine Patisserie. 1883 heiratete er die in Frankreich (Marseille) aufgewachsene Bergellerin Clara, geborene Baldini. 1887 kam Elvezia zur Welt. Sie wuchs mit ihrer Schwester Anna zunächst in Frankreich, dann in Davos auf und lebte oft im Bergell, im Haus des Grossvaters in Borgonovo. Weltoffenheit und Sinn für Kultur und Kunst prägten die Zuckerbäckerfamilie. Elvezias Maltalent wurde früh entdeckt und gefördert. Sie konnte ab 1904 in Mailand, München, Paris und London Malakademien besuchen und sich intensiv mit der Kunst auseinandersetzen. 1914 heiratete die begabte junge Künstlerin und zog zu ihrem Mann nach Mailand. Als Ehefrau gab sie die Malerei aus unbekannten Gründen auf. Nach ihrer Scheidung 1934 lebte sie im Bergell, bildete sich in Ascona zur Weberin aus und richtete sich in Borgonovo ihr Atelier ein. Sie webte mit Bergeller Flachs und WolIe. Ihr künstlerisches Werk beeindruckt - sowohl was die Malerei als auch bezüglich der Textilien - durch Leichtigkeit, intensive Farbkomposition und Dynamik.
DVD 30’


Antonietta - Eine vergessene Schriftstellerin?
Erinnerung wird Geschichte, Erzählung, Märchen.
Antonietta hat die richtigen „Eigenschaften“ um die Hauptfigur der vielen Geschichten, die man über sie erzählt, zu sein: Geboren in Roticcio, ein Dörfchen im Bergell, wo man normalerweise „nicht lebt “, eine fantasievolle Schriftstellerin, eine Frau, zweimal verheiratet, geschieden, eine Schwester die sich in die Maira hinunterstürzt, die letzten Jahre in einer psychiatrischen Klinik in Mendrisio, ein Sohn der schreibt, allein zu Hause lebt, erst spät
verheiratet.
Briefe, Fotos und Dokumente in Archivs-schachteln verbannt, bekommen zusammen mit den Erinnerungen der Leute plötzlich neues Leben.
DVD 43’30” - SPRACHE: ITA - GER Untertitel

Wanderung im Engadin (1963)
Film von Walter Schmid - HARS FILM St. Gallen - Format 16 mm
Unterengadin
Samnaun, Unterengadin und Nationalpark
Dauer: 42’04''
Oberengadin
Münstertal, Puschlav, Berninabahn und Oberengadin
Dauer: 39’03''

Sommer Gustav Film 16 mm
Schlitteda und Chalandamarz Zuoz, Schlattain Celerina 1944, Muottas Muragl
Die Aufnahmen des aus Siebenbürgen stammenden Fotografen zeigen den Ferien- und Sportbetrieb der Gäste, die Arbeit und das Leben der Einheimischen, Berge, Täler und Dörfer
Dauer: 11’52''

Film Verkehrsverein Oberengadin 16 mm 1970
Via Segantini, Zuoz, Pferde, Zug, Golf, Seilbahn, Celerina, Pontresina, Engadiner Fassaden, Champfèr, Chesa Guardalej
Dauer: 38’

FIS-Rennen und Sprungkonkurrenz 16 mm 1935
Dauer: 22’

Andrea Pedrett 01 Lower Engadine 16 mm
Lower Engadine Bad-Tarasp-Schuls-Vulpera
1930er bis 60er. Scuol Tarasp: Bild Quelle von Baier, Schloss, See. Heu laden, Schafe, Wild. Skifahren. Ab Min. 30 St. Moritz Hotel Kulm und Andrea Badrutt
Dauer: 107’

Andrea Pedrett DVD 01 #1 16 mm
Hirsche, die grasen - Segelschiffe auf dem St. Moritzersee - Murmeltiere - Hirsche im Schnee - Schneepflug - Soglio - Schafherde - Landschaft BergeII: Tal und Berge, zwei Männer, die einen Berg besteigen - Hund und Welpen auf Wiese - Schlitteda in St. Moritz - Schneepflug - Rehe
Dauer: 16’

Andrea Pedrett DVD 02 #2 16 mm
Bergsteiger nur mit Seil gesichert (schwarz-weiss, 4') - Autorennen (?), Spektakel mit vielen Zuschauern und Musik, Velofahrer ringen um den "Bergpreis" - Feier mit Bündner Trachten, Turnfest (Synchronsport auf Fussballplatz) - Weisse Kätzchen - Murmeltier beim Essen - Bergwelt, Bergsteiger, Aussicht aus Flugzeug, Engadiner Landschaft - Drei Frauen in Tracht laufen durch die Gegend in der Nähe eines Schlosses - Winterlandschaft, Schneeskulpturen - Schlittlschuhläuferin (Pirouette) - Bergwelt und Landschaft (Morteratschgletscher, Sils, Isola) - Leute, die in einem Park spazieren - Fischer am St. Moritzersee - Flugzeug, das auf Schnee startet - Landschaftsbilder: Silvaplana, Wasserfall - Segelregatta auf Silsersee (bei Plaun da Lej) - Landschaftsbilder: Wasserfall - Drei Männer, die mit Bier anstossen - St. Moritz frisch verschneit - Skifahrer, die auf die Chantarella-Corviglia-Bahn warten, Skigebiet oben - Junge Kätzchen mit Fellknäuel - Mädchen am Brunnen - Berglandschaft, Hochnebeldecke - Bergsteiger und Berglandschaft (schwarz-weiss)
Dauer: 47’

Andrea Pedrett DVD 03 #3
Eiskunstlauf - Postauto St. Moritz Bahnhof Maloja Castasegna - Parade, Tennis, Golf - Bergsteigen (schwarz-weiss), Strassenparade in St. Moritz
Dauer: 61’

Gian Casty, il pictur da vaider
Dokumentarfilm 1970
Regisseur: Arnold Rauch
Dauer: 8’ 

Gian Casty, il pictur da vaider
Dokumentarfilm 2011
Regisseur: Arnold Rauch
Dauer: 16’

Filmteile über Giuliano Pedretti
Regisseur Kapitel 01: Mark Blezinger
Kapitel 02-13: Regisseur Rudolf-Straub, Kameramann Mark Blezinger
Zusammenstellung 02-12: Mark Blezinger

Kapitel 01 Kornfeld
Giuliano Pedretti - Galerie Kornfeld Zürich, 12. November 2004
Dauer: 13’

Kapitel 02 Atelier 1
Giuliano Pedretti in seinem Atelier in Celerina
Dauer: 77’

Kapitel 02 Atelier 2
Giuliano Pedretti im Atelier: Einstein, Musik und Natur
Dauer: 45’

Kapitel 03 Marie-Anna Pedretti
Dauer: 10’
Kapitel 04 Sgraffittos
Giuliano Pedretti als Sgraffitto-Künstler
Dauer: 21’

Kapitel 05 Turo Pedretti
Giuliano Pedretti im Atelier: Vater Turo Pedretti
Dauer: 6’

Kapitel 06 Die Lawine
Giuliano Pedretti erzählt über das Lawinenunglück von Samedan 1951
Dauer: 9’

Kapitel 07 Val Bever 1
Giuliano Pedretti Val Bever: Auf der Jagd nach neuen Perspektiven
Dauer: 37’

Kapitel 07 Val Bever 2
Giuliano Pedretti Val Bever: Jagdhütte
Dauer: 51’

Kapitel 08 Schatzjäger
Giuliano Pedretti als Schatzjäger für das Kulturarchiv Oberengadin
Dauer: 12’

Kapitel 09 Kulturarchiv 1
Giuliano Pedretti führt durch das Kulturarchiv Oberengadin in Samedan
Dauer: 53’

Kapitel 09 Kulturarchiv 2
Giuliano Pedretti - Kulturarchiv Oberengadin - Gewölbekeller (Depot 2)
Dauer: 64’

Kapitel 10 Andrea Robbi
1984 wurde das Werk des Engadiner Kunstmalers Andrea Robbi (1864-1945) von Giuliano Pedretti wiederentdeckt
Dauer: 20’

Kapitel 11 Giacomettis Grab
Alberto Giacomettis Grab: Giuliano Pedretti in Stampa
Dauer: 5’

Kapitel 12 Frankfurt 1
Giuliano Pedretti kommentiert die Ausstellung Rodin Beuys, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2005
Dauer: 50’

Kapitel 12 Frankfurt 2
Giuliano Pedretti im Gespräch mit Jean-Christophe Amman, Direktor der MMK Frankfurt 2005
Dauer: 24’

Kapitel 13 Synthese
Giuliano Pedretti - Bildhauer und Jäger verlorener Schätze - Radiotelevisiun Svizra Rumantscha und Cobra Film
Dauer: 19’

Giuliano Pedretti - sculptur ed exploratur dal spazi
Dokumentarfilm 2006
Regisseur Rudolf Straub
Dauer: 26’

Pedretti Giuliano
Dokumentarfilm 2012
Ein Film von Lisa Piazza-Bussmannn und Jann Erne
Das letzte Dokument, das Pedretti-Werke und seine künstlerische Haltung abbildet.
Giuliano Pedretti 2012 part 1
Dauer: 20’06“
Giuliano Pedretti 2012 part 2
Dauer: 42’59“

Pedretti Giuliano - Margarita 2011
Kunstraum BRalpha
Margarita - Kunstraum BRalpha 2011
Dauer: 15’04“

Pedretti Giuliano
Der Archivar, Der Schrei und die Lawine
Eine Produktion von Servus.TV 2010
Dauer: 13’

Pedretti Giuliano - Quel da l'oter revier 1999
Patüfflas da Chatscha
Inscunter cul artist engiadinais sculptur ed exploratur dal spazi Giuliano Pedretti ed cul inschigner Jürg Pünter Correspundentamain al spazi da viver chattan bleras spezias d'animals e d'utschels in vair refugi en il Grischun.
Dauer: 27'